logo lendix

wird

logo october
Mehr erfahrenWeiter zu october.eu

Zurück zu allen Geschichten

OneShots Geschichte

Für uns bei OneShot Hotels ist es das Projekt unseres Lebens. Es zeigt wer wir sind und was uns ausmacht.
  • business

    Tätigkeitsbereich

    Restaurants und Catering

  • loan

    Kreditzweck

    Renovierungen

  • amount

    Geliehener Betrag

    500.000 €

  • duration

    Laufzeit des Kredits

    48 Monate

  • interests

    Zinssatz

    6.15%

Entdecken Sie die Geschichte der OneShot Hotels, einer Hotelgruppe, die Kunst in ihren Einrichtungen fördert und seinen Kunden große Annehmlichkeiten bietet, durch Luis Felipe Mendieta, Gründungspartner und CEO des Unternehmens.

OneShot, von Leuten die etwas erschaffen möchten

Mendieta hatte schon immer einen Unternehmergeist. Er studierte Wirtschaft und promovierte, während er an der Universität unterrichtete. Er plante – wie viele seiner Kommilitonen – danach in einer Bank zu arbeiten, merkte aber schnell, dass das nicht seine Welt war.

Die Idee für ein Hotel kam in einer Zeit, in der der Tourismussektor in Spanien immer stärker wuchs und neue Technologien das Geschäftsmodell veränderten. Als er mit seinem Doktortitel fertig war, ging Mendieta nach Málaga, da er dort ein großes Potential für Tourismus sah. Zusammen mit seinen Eltern entschied er sich, ein Projekt in der Hotelbranche zu beginnen. Es entwickelte sich zu Mendietas erster Hotellkette, IGH Hotels. Das erste Hotel eröffnete in Ronda, Málaga und von dort aus expandierte die Kette mit sieben weiteren Hotels in kleinen Dörfern in der Gegend.

Im Jahr 2009 realisierten Mendieta und sein Partner, dass sich die Industrie wieder veränderte. Mit dem verstärkten Konkurrenzdruck von großen Ketten und durch die Finanzkrise lernten sie: Um erfolgreich zu sein, muss man ein differenzierbares Produkt haben und einen einzigartigen Mehrwert kreieren. Sie arbeiteten zwei Jahre lang an dem OneShot Konzept und kombinierten es mit einer ausführlichen Marktanalyse. Im Jahr 2010 entschieden sie sich für Madrid als Standort für das erste OneShot Hotel.

OneShot, ein spontanes und einzigartiges Hotel, das die Kunst fördert

Das erste Hotel befand sich in der Calle Prado 23. Danach öffneten sie zwei weitere Hotels in Madrid und expandierten nach Valencia, Sevilla und San Sebastian. Jetzt eröffnen sie ein neues Hotel in Barcelona und wollen auch international expandieren. Derzeit arbeiten 200 Angestellte in ihren Hotels.

OneShot setzt sich von der Konkurrenz durch ein perfekt entwickeltes Produkt und die Standorte ihrer Hotels ab. Zudem verstehen sie, dass ihre Kunden eine Vorliebe für Architektur, Design und Innenausstattung haben.

Die Werte, die OneShot ausmachen, sind Kundenorientierung und höchster Qualitätsanspruch in allem, was sie tun.

Ein Partner zum Wachsen

Anfangs war OneShots Expansion von kleinen Bankkrediten, eigenen Resourcen und alternativen Finanzierungen abhängig. OneShots Umsatz entwickelte sich von 1.000.000 € im Jahr 2013 zu 15.000.000 € im Jahr 2017. Der Umsatz für 2018 wurde auf 20.000.000 € geschätzt.

October verhilft OneShot durch schnelle und einfache Finanzierung beim weiteren Wachstum. Mendieta ist der Ansicht, dass der Kreditprozess bei einer Bank zu lange dauert. Sein Unternehmen wurde of missverstanden, Banken kreierten hohe Hürden und es dauerte oft Monate, um auch nur einen kleinen Kredit zu bekommen. Die Gespräche zwischen Octobers Risikoanalyse und dem OneShot Team waren  transparent, verständlich und halfen OneShot ihr Lebenswerk auszuführen. Mendieta:

„Für uns gilt, Zeit ist Geld und es freut uns, dass Investoren von unserem Kredit profitieren können.“

OneShot Hotels hat einen Kredit über 500.000 € für die Renovierung ihres neuen Hotels in Barcelona angefragt und innerhalb von 10 Tagen ausbezahlt bekommen.