logo lendix

wird

logo october
Mehr erfahrenWeiter zu october.eu

Zurück zu allen Geschichten

Gymages Geschichte

Ein einzigartiges Konzept mit avantgardistischem Design
  • business

    Tätigkeitsbereich

    Entertainment

  • loan

    Kreditzweck

    Internationale Expansion

  • amount

    Geliehener Betrag

    800.000 €

  • duration

    Laufzeit des Kredits

    60 Monate

  • interests

    Zinssatz

    6.5%

Carlos Enguídanos ist CEO und Gründer von Gymage.

Bei Gymage handelt es sich um ein sehr ambitioniertes Projekt, das aus einer Abschlussarbeit an der Universität entstand. Im Jahr 2012 beschloss Enguídanos dieses Projekt zu verwirklichen – auch wenn die Beschaffung von Finanzmitteln zur Finanzierung inmitten der damals in Spanien herrschenden Wirtschaftskrise fast unmöglich war.

Sein Freund Carmine D’Anna wurde Mitgründer bei Gymage. D’Anna hatte langjährige Erfahrung im Gastgewerbe. Bei Gymage führte er das Ausbauprojekt der Dachterrasse durch, inklusive der Einrichtung eines Restaurants.

 

Ein urbanes Ressort mit Fokus auf Wellness, Sport und Freizeit

Aufgrund der Wirtschaftskrise war es schwierig, Investoren für das Projekt zu gewinnen. Aufgrund fehlender Finanzmittel führten Enguídanos und D’Anna den Aufbau und die Einrichtung des Fitnessstudios selbst durch. Trotz dieser anfänglichen Schwierigkeiten verfügt das Unternehmen heute über eine Dachterrasse im Zentrum von Madrid, empfängt monatlich 24.000 Besucher und verfügt über ein Theater, in dem künstlerische Darbietungen und Veranstaltungen stattfinden. Im selben Gebäude gibt es zudem einen Wellnessbereich, Physiotherapie, ein Fitnessstudio, ein Friseur- und Kosmetikstudio, ein Geschäft für Bio-Lebensmittel und einen Laden, der sich auf Produkte wie Proteinshakes und -pulver spezialisiert.

 

Gymage, ein internationales Projekt

Nach dem großen Erfolg in Madrid planten Enguídanos und D’Anna die Expansion ihres Konzepts. Für sie stand fest, dass es ein Land gibt, dass sich am besten für ihr Konzept eignet: die USA. Sie entwickelten einen Plan zur Eröffnung eines weiteren urbanen Ressorts in Miami. Für die Finanzierung der Expansion wandten sie sich an October.

D’Anna: „Das Geschäftsmodell von October ist sehr agil, trotzdem war der persönliche Kontakt sehr eng. Sie waren eine große Unterstützung für uns.“

Gymage erhielt eine Finanzierung in Höhe von 800.000 € zur Eröffnung eines neuen Ressorts in Miami.