logo lendix

wird

logo october
Mehr erfahrenWeiter zu october.eu

October

Wir stellen vor: Giuliana Gagliotta – Operations Managerin

Was ist Dein Job bei October?

Als Operations-Managerin bin ich verantwortlich für die Abwicklung des gesamten Darlehens, d.h. für den Kunden-Due-Diligence-Prozess, Prüfung nach GWG („Geldwäschegesetz“), die Erstellung von Darlehensverträgen, Projekten und Konten sowie die Kontrolle der Rückzahlungspläne.

Was hast Du vor October gemacht?

Bevor ich bei October angefangen habe, war ich zwei Jahre bei einer digitalen Bank in Berlin tätig. Dort habe ich als Anti Financial Crime (AFC) Training und Competences Lead gearbeitet und war verantwortlich für die Vermittlung der AFC-Expertise und die Implementierung einer “Learning Journey” für die AFC Operations-Abteilung, mit Schwerpunkt auf Einhaltung der Vorschriften zu KYC (Know Your Customer), AML (Anti Money Laundering) und CTF (Counter Terrorism Financing).

Was macht October für Dich besonders?

Mir gefällt das internationale Umfeld, mit Teams in Italien, Frankreich, Spanien und Niederlande. Um uns auch mit  Kollegen aus anderen Arbeitsbereichen informell auszutauschen, haben wir wöchentliche „Random Coffees“ (zufällige Meetings), die gerade auch in Zeiten von Homeoffice helfen vernetzt und in Kontakt zu bleiben.
Zusätzlich motiviert es mich, dass ich die Möglichkeit habe, eigene Ideen mit einzubringen.

Welche drei Eigenschaften brauchst Du in Deinem Job?

Eine strukturierte Arbeitsweise, mit Blick auf Details. Koordinationsfähigkeit, um den Überblick nicht zu verlieren und natürlich Kommunikationsstärke.

Was war Deine erste Begegnung mit der digitalen Welt?

Im Jahr 2002 haben mein Bruder und Ich die Nintendo 64 als Weihnachtsgeschenk von unserem Onkel bekommen. Wir haben sehr viel Zeit mit dem Spielen von Super Mario Bros verbracht.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich verbringe viel Zeit draußen mit meiner Hündin und mit Freunden.

Welches Buch liest Du gerade?

Ich habe gerade die „Meine geniale Freundin“-Saga abgeschlossen.
Die Saga (4 Bücher) erzählt die Geschichte einer lebenslangen Freundschaft zwischen zwei Mädchen bzw. Frauen aus Neapel. In der Saga geht es nicht nur um Freundschaft, mit Rivalität und Bewunderung, sondern auch um die Rolle der Frau und Emanzipation von 1945 bis heute in Neapel und Italien.