October

Offener Brief an unsere Community: 2021, ein Rekordjahr voller Möglichkeiten!

Wenn es eine Tradition gibt, an der wir besonders gerne festhalten, dann ist es unser jährlicher offener Brief an unsere October-Community – umso mehr über das Jahr 2021, das für uns besonders intensiv war.

In unserem offenen Brief vom letzten Jahr haben wir versprochen, dass wir mit Begeisterung und Neugierde daran arbeiten werden, die Kreditvergabe an Unternehmen effizienter zu gestalten, unsere Technologie ständig weiter zu verbessern und so KMU noch besser zu unterstützen. 2021 war für uns ein Jahr voll neuer Erkenntnisse, Lehren und harter Arbeit – dies alles mit dem Ziel Unternehmen besser zu finanzieren!

2021 in Zahlen

Es war ein Jahr mit beeindruckendem Wachstum für unser Unternehmen. Hier einige Beispiele:

  • Wir haben 886 KMU mit Finanzierungen unterstützt.
    Zum Vergleich: Im Jahr 2021 haben wir mehr Projekte finanziert als in den Jahren 2018, 2019 und 2020 zusammen!
  • Insgesamt betrug das Finanzierungsvolumen 186 Millionen Euro
    (davon waren 16 Millionen Euro für deutsche Unternehmen).
  • 350 Features wurden neu entwickelt oder verbessert, 16 Releases veröffentlicht und 18.474 Code-Commits vorgenommen
    (einfach ausgedrückt ist ein Commit ein Stück Code, das validiert und in Produktion gegeben wurde).

Diese tolle Leistung spiegelt sich auch in unserer Gewinn- und Verlustrechnung wider. Mit einem stabilen Team von unverändert 104 Mitarbeitern haben wir den Umsatz um 72% gesteigert und uns der Profitabilität in unseren besten Ländern deutlich genähert. Kurzum, ein gesundes Wachstum, das Lust auf mehr macht.

Sichtbare Innovation… oder auch nicht!

Unsere vielleicht beeindruckendste und sichtbarste Innovation des Jahres 2021 war unser Instant Lending Program (Sofortkreditvergabe), das auf der Basis der Analyse von Kontoauszügen beruht und bereits in Frankreich und Italien verfügbar ist. Auf einfache und benutzerfreundliche Weise in Sekundenschnelle eine Entscheidung zu treffen, ist der neue Goldstandard im Kreditgeschäft, nach dem wir in den letzten sieben Jahren gestrebt haben.

Die Kunden der Neobank Qonto und die Empfänger von staatlich garantierten Krediten in Frankreich und Italien profitieren nun als Erste von dieser Innovation. Instant Lending war 2021 bereits für ein Viertel unserer Darlehen verantwortlich. Aber das ist erst der Anfang!

Wie so oft ist die interessanteste Innovation jedoch eine, die nicht offen sichtbar ist. Eine, die es uns ermöglicht, bessere, fundiertere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Wir haben signifikante Fortschritte im Bereich der maschinellen Auswertung von Kontoauszugsdaten und der automatischen Überprüfung der vom Kreditnehmer vorgelegten Unterlagen gemacht .

Die folgende Grafik ist der vielleicht beste Beweis dafür. Dank unserer Scoring-Technologie (die wir “Magpie” nennen) hat sich unsere Ausfallquote halbiert, während sich die Annahmequote verfünffacht hat. Diese Grafik alleine ist ein massiver Motivationsschub für unser gesamtes Team.

Magpie

Das erste Jahr für October Connect

2021 war auch das Jahr, in dem wir unsere Technologie erstmals aktiv an andere Finanzakteure vermarktet haben. Diese können nun unsere Toolbox als einfache SaaS Lösung nutzen, die über eine API verfügbar ist, um ihr eigenes Kreditgeschäft zu optimieren.

Bank X-Ray

Bank X-Ray ist einer der Indikatoren, die in unseren Connect-Modulen verfügbar sind. Damit können die Kontenumsätze eines Unternehmens analysiert werden.

Mit unserer Toolbox können sie Leads qualifizieren und diese analysieren, bevor sie Kredite an ihre Kunden auszahlen. Zusätzlich erhalten sie einen besseren Einblick in die Entwicklung ihrer Portfolios und können Betrug oder Bilanzmanipulation aufdecken.

Wir sind daher sehr stolz darauf, dass diese Toolbox, die wir in den letzten 7 Jahren entwickelt haben, inzwischen für viele Asset Manager und Banken von großem Interesse ist. Zencap, Tikehau, Eurazeo, 123IM und Bpifrance (die französische Investitionsbank) sind allesamt namhafte Referenzen, die schon heute unsere Technologie nutzen. October Connect macht bereits 15% unseres Umsatzes aus.

Genug Geld, um unsere Ambitionen zu finanzieren

Wir haben über die letzten sieben Jahre erlebt, dass die Kreditvergabe an Unternehmen ein ständiges Henne-Ei-Problem ist. Unser starkes Wachstum und der Anstieg unseres Darlehensvolumens erforderte eine Verdoppelung unserer Anstrengungen auf der Seite der Kreditgeber. Daher möchten wir diese Gelegenheit auch nutzen, unserer Community von 29.000 aktiven privaten Kreditgebern und all den institutionellen Anlegern zu danken, die ihr Vertrauen in uns erneuert haben oder zum ersten Mal mit uns zusammengearbeitet haben. Zu den Höhepunkten des Jahres 2021 gehören daher auch unsere zunehmend europäische Investorenbasis, der Start des ersten niederländischen Investors (Invest-NL) und die große Vielfalt innerhalb unserer institutionellen Investoren (von Generali über den Europäischen Investitionsfonds bis hin zu Family Offices oder der Cassa Depositi e Prestiti).

Endlich zusammen!

Nach zwei Jahren Lockdown und einem gefühlten Reiseverbot zwischen Amsterdam, Madrid, Mailand, München und Paris konnten wir uns alle endlich einmal wieder persönlich treffen. Bei einem Seminar in Portugal haben wir die Weichen für das Jahr 2022 gestellt und zumindest vorläufig das Ende unserer Zoom-Meetings gefeiert (obwohl dieses Ende dann doch nur von kurzer Dauer war).

Team

Es war auch eine Gelegenheit, einen Wechsel in der Unternehmensführung zu verkünden. Patrick de Nonneville, Mitgründer von October und bisher COO, wurde zum CEO ernannt und Thorsten Seeger, CEO von October Deutschland, hat zusätzlich die Aufgaben des Group COO übernommen. Olivier Goy tritt aus gesundheitlichen Gründen als CEO zurück und wird (ein stark involvierter) Chairman des Supervisory Boards. Die neue Organisationstruktur in ein paar Zeilen zu beschreiben ist eine Herausforderung, aber Olivier erklärt die Änderungen in diesem Blog. Wenn es hier etwas gibt, das man sich merken sollte, dann ist es unser klares Bekenntnis zu Transparenz und die unbestreitbare Motivation eines ganzen Teams, ein ehrgeiziges Projekt voranzutreiben.

DIE große Frage

Angesichts unseres Wachstums, unserer Ambitionen und unseres klaren Fokus auf Technologie werden sich einige von Ihnen fragen: Ist October eine Kreditplattform oder ein Saas-Anbieter?

Angesichts des Wachstums und des Potenzials von October Connect ist das eine berechtigte Frage. Tatsächlich sind wir beides!

Wenn wir gute Ideen haben, um unsere Technologie zu verbessern, dann kommen diese aus unserem Kreditgeschäft. Wenn wir unsere Technologie ständig optimieren und verbessern, dann tun wir dies für die Kreditvergabe in fünf Ländern. Und umgekehrt verdanken wir unserer Technologie, dass unsere Ausfallraten sinken und unsere Skalierbarkeit steigt. Dies steht alles im Dienste einer einzigen Mission: Unternehmen besser finanzieren.

2022 verfolgen wir weiter unsere Mission: Unternehmen besser finanzieren

Natürlich gehen wir nach einem Jahr wie 2021 mit voller Kraft ins Jahr 2022. Wir wollen sowohl unsere Kreditvergabe als auch unsere October-Connect-Technologie vorantreiben.

Dafür brauchen wir neuen Treibstoff! Wir werden neue Gelder einsammeln, neue Talente einstellen, die Innovationen entwickeln und unser Produkt kontinuierlich verbessern.

Schauen Sie doch auf unserer Welcome to the Jungle Seite vorbei, über die wir in den nächsten 12 Monaten 54 neue Stellen in ganz Europa besetzen möchten.

Welcome

Wenn Sie nach dem Lesen dieses offenen Briefes glauben, dass die Werte von October zu Ihnen passen und wir eine aufregende Mission verfolgen, dann sollten wir unbedingt miteinander sprechen!

Ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Mission unmöglich und daher möchten wir uns bei Ihnen allen herzlich bedanken. Wir wünschen Ihnen ein hervorragendes Jahr und eine positive Einstellung, um all die Herausforderungen zu meistern, die das Leben unweigerlich für uns bereithält.

Ihr October-Team