logo lendix

wird

logo october
Mehr erfahrenWeiter zu october.eu

October

October bietet Finanzierung mit staatlichen Garantien

Letzte Woche haben wir bereits über die Refinanzierungslösung für italienische Unternehmen berichtet. Nun sind wir auch in Frankreich und den Niederlanden an dem staatlichen Garantieprogramm beteiligt, um KMUs in Zeiten von Covid-19 schnell und unkompliziert bei der dringend benötigten Finanzierung zu helfen.

In Deutschland hingegen wird nach wie vor an einer reinen Bankenlösung festgehalten – und das obwohl mittlerweile deutlich geworden ist, dass das hohe Volumen an Kreditanfragen von den Banken nicht effizient bedient werden kann. Unser Ziel ist ganz klar, in den offiziellen Corona-Rettungsschirm der Bundesregierung aufgenommen zu werden, um so die von der Krise schwer getroffenen deutschen Unternehmer schnell, einfach und unbürokratisch unterstützen zu können.

Nachfolgend finden Sie die Details zu den Programmen in den Niederlanden und Frankreich.

 

Niederländische Regierung garantiert KMU-Darlehen über October

Die niederländische Regierung hat October in die BMKB-C-Vereinbarung aufgenommen. Mit dieser Vereinbarung verpflichtet sich die Regierung, für 67,5 % eines Kredits zu bürgen.

Klares Signal

Schon vor der Coronakrise stand October im Dialog mit dem Wirtschaftsministerium über eine Aufnahme in das staatliche Garantiesystem. Die Auswirkungen von Covid-19 beschleunigten nun den Eintritt in das Programm. Luuc Mannaerts, CEO October Niederlande, ist erfreut über die Entscheidung:

„Diese Anerkennung ist ein klares Signal an die Unternehmen, die jetzt eine umfassendere Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten haben. Alternative Finanzierer haben den Zugang zu Finanzmitteln für KMUs erheblich verbessert. Die Akkreditierung durch die Regierung ist ein Zeichen für die Professionalisierung dieser Branche“.

Robustes Hybridmodell

October wurde unter anderem deshalb in das Programm aufgenommen, weil wir als  Finanzierungsplattform Crowdfunding auf verantwortungsbewusste Weise mit institutionellen Investoren kombinieren und unser Management selbst in jedes Finanzierungsprojekt investiert.

„Unser einzigartiges Finanzierungsmodell sorgt für Ausgewogenheit und ist eine wichtige Ergänzung oder Alternative zur klassischen Bankfinanzierung. Es ist gut zu sehen, dass sich das Wirtschaftsministerium auf innovative Unternehmen wie October konzentriert, die für Vielfalt auf dem Finanzierungsmarkt sorgen“, so Mannaerts.

 

October begleitet Unternehmen mit staatlich garantierten Krediten in Frankreich

Letzte Woche stimmte der Senat in Frankreich über eine neue Änderung der Regierung ab, die Finanzierungsplattformen in das System der staatlichen Garantien aufnimmt. October kann nun Kredite mit diesen Staatsgarantien für KMUs anbieten und somit französische Unternehmen noch besser während der Covid-19 Krise unterstützen.

300 Milliarden Euro vom Staat garantiert

Am 18. März kündigte die französische Regierung ein außerordentliches Paket staatlich garantierter Kredite in Höhe von insgesamt 300 Mrd. Euro an, das zunächst allein von den Banken verteilt wurde. Dieses nun auf Kreditplattformen ausgeweitete System ermöglicht es allen in Frage kommenden Unternehmen, einen Kredit mit staatlicher Garantie zu erhalten. Die staatliche Bürgschaft beträgt 90% für alle Unternehmen, mit Ausnahme derjenigen mit mehr als 5.000 Beschäftigten oder einem Umsatz von mehr als 1,5 Mrd. Euro, bei denen der Anteil des verbürgten Darlehens 70% bzw. 80% beträgt.

Solidarität in schwierigen Zeiten

„Dies sind ausgezeichnete Neuigkeiten. Sie ermöglichen es uns, KMUs in dieser schwierigen Zeit noch aktiver zu unterstützen. Wir werden dies zum Selbstkostenpreis tun, um unserer Solidarität Ausdruck zu verleihen“, so Olivier Goy, Gründer und CEO von October.

Konkret heißt das, das wir für die staatlich garantierten Darlehen auf Antrags- und Folgegebühren verzichten. Der Zinssatz für diese Kredite wird dank der Garantieregelung zudem gesenkt.